post by | | 0

Schulbus – Wikipedia

Was gibt es über Schulbusse in Deutschland zu wissen? Näheres steht in Wikipedia.

In Deutschland fahren die Schulbusse meist zu den ersten beiden und den letzten beiden Schulstunden.

Schulbusse sind, obwohl es durchaus zu schweren Unfällen kommt, statistisch gesehen das sicherste Verkehrsmittel für Kinder und Jugendliche.

Laut Paragraph 3 der Straßenverkehrsordnung Absatz 3 gilt innerhalb geschlossener Ortschaften für Omnibusse eine Höchstgeschwindigkeit von 50 km/h und außerhalb eine Höchstgeschwindigkeit von 80 km/h, bzw. mit Sondergenehmigung 100 km/h. Sollten sich mehr Fahrgäste als Sitzplätze im Omnibus befinden, darf nur 60 km/h gefahren werden. Eine besondere Geschwindigkeitsregelung für Schulbusse gibt es nicht. Entgegen verbreiteten Glauben gilt auch im Land Brandenburg ausschließlich die oben zitierte Vorschrift des § 3 Abs. 3 StVO. Da es sich bei dieser Vorschrift um Bundesrecht handelt, ist kein Bundesland befugt, diese gesetzliche Vorschrift abzuändern. Eine Änderung der Straßenverkehrsordnung dahingehend, dass außerorts Schulbusse auch bei ausschließlich sitzenden Kindern nur 60 km/h fahren dürfen (§ 3 Abs. 3 Nr. 2 Buchstabe b StVO), könnte nur vom Bundesverkehrsministerium mit Zustimmung des Bundesrates vorgenommen werden. Die Fahrt mit dem Schulbus ist meist kostenpflichtig, wobei ab einer bestimmten Fahrtstrecke die Kosten vom Schulträger übernommen werden können. Die Schulbusse werden von kreisfreien Gemeinden oder vom Landkreis organisiert.

via Schulbus – Wikipedia.

post by | | 0

Kindergarten School Bus Video – Schüler-Blog

css.php